Doppelkonzert mit dem Kreisjugendorchester

Am Sonntag, den 20.11. fand unser langersehntes Doppelkonzert der Jugendkapelle Bondorf zusammen mit dem Kreisjugendorchester Böblingen statt.

Dass unsere Jugendlichen im Musikverein Bondorf eine super Truppe sind, zeigte sich bereits beim Aufbau, den wir bis auf wenig Hilfe einiger aktiver Musiker komplett allein stemmten – ebenso wie auch die Organisation des Konzerts im Vorfeld.

Nach einem langen Tag mit Aufbau, Anspielproben und sogar noch Interviews für unseren Portraitfilm, war es ein unbeschreibliches Gefühl, als sich pünktlich um 18 Uhr der Vorhang öffnete und wir uns einem gespannten Publikum mit über 350 Gästen gegenübersahen.

Das abwechslungsreiche Konzertprogramm beider Orchester wurde von den Zuschauern mit begeistertem Applaus belohnt und spätestens nach dem gemeinsamen Stück „Begegnung“, bei dem die Zuschauer in der Gäuhalle rundum von Musik umgeben wurden, gab es kein Halten mehr – donnernder Applaus und Standing ovations im ganzen Saal.

Nach dem Abbau fand noch ein gemeinsamer Abschluss mit dem Kreisjugendorchester statt, sodass wir unseren Konzerterfolg noch ein wenig zusammen feiern konnten.

Es war ein tolles Erlebnis für uns, mit so vielen Jugendlichen ein komplettes Konzert gestalten zu können und wir hoffen, dass dies nicht einmalig bleibt.

Dieses Projekt wird im Rahmen des bundesweiten Programms IMPULS gefördert.

Euer Musikverein Bondorf e.V.